Die wichtige Rolle von Vitamin D in der PA-Therapie

Patienten, die in einer laufenden PA-Therapie auf die ausreichende Versorgung mit Vitamin D achten, können deren Verlauf dadurch positiv beeinflussen. Das Sonnenhormon ist an zahlreichen Stoffwechselfunktionen im Körper beteiligt und ein wichtiger Baustein beim Erhalt der Knochensubstanz und Steigerung der körpereigenen Immunität.

Was ist Vitamin D?

Es ist genau genommen kein Vitamin, sondern ein Hormon. Es gibt 2 Arten dieser Hormonform: Vitamin D2 (Ergocalciferol) – es kommt in Pflanzen vor und Vitamin D3 (Cholecalciferol) – es wird vom Körper selbst gebildet und ist auch in tierischen Lebensmitteln zu finden. Um eine ausreichende Versorgung mit den D-Vitaminen zu erreichen, sollte man zuerst seine Nahrung auf das Vorhandensein von Lebensmitteln mit einem hohen Vitamin D-Gehalt überprüfen.


Auf die richtige Dosierung kommt es an - lassen Sie einen Mangel gar nicht erst entstehen.

Um einen Mangel zu vermeiden und um die richtige Dosierung wählen zu können, sollte der Vitamin D-Spiegel vorab per Test bestimmt werden. Auch eine Überdosierung kann negative Folgen wie erhöhte Kalziumwerte im Blut, Übelkeit und Nierenprobleme nach sich ziehen.

 

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) gibt seit einigen Jahren die Empfehlung, dass man den täglichen Vitamin D-Bedarf über die Ernährung 800 Internationale Einheiten (Konzentration im Blut) aufnehmen sollte, wenn keine Vitamin D-Bildung über die Haut möglich ist. Da 82 Prozent der Männer und 91 Prozent der Frauen die empfohlenen Tagesmengen nicht erreichen, können zusätzlich Vitamin D-Präparate zugeführt werden.

Nahrungsmittel

Vitamin D-Gehalt

(µg/100 g)

Hering (Atlantik)

27,0

Lachs

16,0

Aal

20,0

Butter

1,0

Milch

0,09

Welche Funktionen reguliert Vitamin D im Körper?

•  Aufnahme von Kalzium und Phosphor (für starke Knochen und Zähne)

•  Stabilisierung des Kalziumspiegels

•  Hemmung von Entzündungen

•  Wirkung auf die Pysche

•  Regulierung des Blutzuckerspiegels

•  Stärkung und Aufbau der Muskeln

AProof Vitamin D Test

Wie kann der richtige Vitamin D-Spiegel Ihre PA-Therapie oder Implantation unterstützen?

Die Wirkungen von Vitamin D in der PA-Therapie sind vielfältig: stärkere Knochendichte, geringere bakterielle Entzündungen und Verbesserung der Immunabwehr gegen Bakterien. Da Vitamin D außerdem eine wichtige Grundlage für feste Knochen und Zähne darstellt, ist ein ausreichender Spiegel auch in der Implantologie von großer Bedeutung. In verschiedenen Tierstudien konnte gezeigt werden, dass die Knochenheilung unmittelbar mit dem Vitamin D-Spiegel in Zusammenhang steht. Somit können eine schlechte Heilung bis vorzeitiger Implantatverlust die Folgen sein.

Wo/ wie kann ich mich testen lassen?

Praktische Tests für zu Hause sind bereits verfügbar. Bei dieser Testart nehmen Sie selbständig zu Hause die Blutprobe ab und senden diese zur Analyse einfach in einem vorfrankierten Umschlag in das medizinische Fachlabor. Ihr medizinischer Befund enthält die quantitative Messung: 25-OH-Vitamin D2 und D3 in ng/ml und nmol/ml.

Anbieter:  Adversis Pharma GmbH (AProof® Vitamin D Test)

Produkt: AProof® Vitamin D Test -Bequem von zu Hause

Weiterführende Informationen / Quellen:

 

Ausführliche InformationenVitamin D: Das Multitalent für den Körper (vitamindoctor.com)

 

iai PadoTest Patientenflyer "Vitamin D": Hier downloaden

 

Menzel LP, Ruddick W, Chowdhury MH, et al (2019) Activation of vitamin D in the gingival epithelium and its role in gingival inflammation and alveolar bone loss. J Periodont Res. doi: 10.1111/jre.12646 PMID: 30802957